top of page

ECOWAS 

ECO Medical Village

Jahr

2030

Ort

Accra Ghana

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Zusammenfassende Beschreibung des Projekts


Ein hochmoderner internationaler Krankenhauskomplex mit 380 Stationen, Eco-Medical Hospital, für die oberste Hierarchie und die Bürger der Oberschicht und Einwohner der westafrikanischen Subregion, die normalerweise nach Südafrika, Nordamerika, Europa, Kuba und Indien reisen für die medizinische Versorgung. Das Krankenhaus soll seinen Standort in Accra, der Hauptstadt von Ghana, mit Satelliteneinheiten in allen Ländern der Subregion haben. Das Eco Medical Hospital wird Folgendes haben: Das Eco-Medical Village (EMV) wird in Accra auf einem 40 Hektar großen Grundstück stattfinden und aus den folgenden Komponenten bestehen:

 

  • Tiefgaragenplatz für 1.000 Fahrzeuge

  • 300- Allgemeine Stationen (eine Station pro Patient)

  • 3 Zimmer mit Bad usw. 40- Suite Wards: c/w Lounge, Arbeitszimmer,

  • 40 – Sonderstationen für Katastrophenmanagement und Notfälle in der Subregion ECOWAS

  • Allgemeiner OPD-Abschnitt

  • Zentrum für Allgemeinmedizin

  • Zentrum für Urologie und Nephrologie (Dialyse).

  • Zentrum für Augenheilkunde

  • Zentrum für Somatologie

  • Kardiologisches Zentrum

  • Brennzentrum
    Neurochirurgie und Neurowissenschaften

  • Zentrum für Plastische und Rekonstruktionschirurgie

  • Zentrum für Blutkrankheiten und Krebsmanagement

  • Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin

  • Diagnostik- und Bildgebungszentrum

  • Blutbank

  • Apotheke & Geschäfte

  • Krankenschwesternstation

  • Sanitäterdienste mit Hubschraubern und einer Flotte von Krankenwagen

Jedes der medizinischen Zentren wird mindestens 2 OP-Einheiten haben, und jede Einheit wird es haben

Besprechungs-/Besprechungsraum, Anästhesieraum plus Lagerraum, Reinigungsraum vor der Operation, Operationssaal, Waschraum nach der Operation, 5 Aufwachstationen für Patienten und 5 Intensivstationen. Die großen Zentren, zB für Diagnostik, werden für eine höhere Zuverlässigkeit über Backup-Ausrüstung verfügen.

  • Ein hochmodernes internationales Krankenhaus mit 120 Stationen für Frauen und Kinder

  • Ein medizinisches Einkaufszentrum für „Alles im Gesundheitswesen“

  • Hotels (2 Typen, dh 4-Sterne-Hotel mit 150 trendigen Executive-Zimmern und 2-Sterne-Hotel mit 150 Standardzimmern) für die Familien und Mitarbeiter von Patienten und potenziellen Patienten

  • Räume; beschäftigt ein hochqualifiziertes Team und bietet erstklassiges Pflegeheim für ältere Menschen, bestehend aus 130 Wohnanlagen und Apartmentkomplexen für die breite Öffentlichkeit und für Fachärzte. Diese Spezialisten könnten ihre Patienten an eine Adresse in der EMV-Zeitschrift verweisen. Die Ärzte haben Zugang zu Unterstützungspersonal und zur diagnostischen Analyse und zur Nutzung der Theater, indem sie Büros in der Medical Mall nutzen.

  • Versicherungssystem: Das Versicherungssystem, das als Eco-Med-Versicherung bekannt werden soll, ist ein eng mit dem International Hospital verbundenes Projekt. Die Eco-Med Card wird in den großen Banken der westafrikanischen Subregion an ECOWAS-Bürger verkauft. Die Prämie besteht aus 4 Stufen, dh Gold, Platin, Silber und Bronze, und richtet sich an die Bürger der Mittel- und Oberschicht der ECOWAS-Unterregion. Jede Klasse hat ihre Versicherungspolice und die entsprechenden Leistungen.

  • Spenderkartensystem: Die Spenderkarten-Idee soll die Bürgerinnen und Bürger der Teilregion ermutigen, sich bei tödlichen Unfällen zur Organspende zu verpflichten. Den Familien der Spender wird vorgeschlagen, für jede Teilnahme Unterstützung zu erhalten. Die Idee der Unterstützung oder Zusicherung besteht darin, die Entwicklung der Spenderbeteiligung in Westafrika zu fördern

  • Ausbildungseinrichtung für Sanitäter und Krankenpfleger: Das Projekt wird ein Exzellenzzentrum für die Ausbildung von Sanitätern und Krankenpflegern für die Länder in der Subregion sein

  • Sanitäterdienste mit Luft- und Straßenkrankenwagen: Das Personal des Eco Medical Village und seine Kultur werden seinen internationalen Charakter widerspiegeln. Dafür werden Spezialisten aus aller Welt und aus westafrikanischen Ländern, die mehrsprachig und mit interkulturellem Hintergrund sind, den „Gästen“ der EMV ihre Dienste erweisen. Das Projekt wird Verbindungen zu großen Pharmaunternehmen haben. Innerhalb der ersten 10 Betriebsjahre wird die EMV die Satellitenkrankenhäuser zu vollständigen internationalen Krankenhäusern entwickeln und so die Idee in jedem Land der Subregion replizieren. Universitäten, Krankenhäuser und Gesundheitsforschungszentren in der Welt. Kurz gesagt, das Projekt wäre das führende Gesundheitsversorgungszentrum in der Subregion und würde es mit jedem Projekt dieser Art in jedem Teil der Welt aufnehmen.

 

Die Hauptzielgruppe des Projekts umfasst die Bürger der westafrikanischen Subregion, die normalerweise zu medizinischen Untersuchungen und Behandlungen in andere Teile der Welt gehen in jedem Teil der Welt.

Die EMV wird ihrem Wesen und Ethos nach international sein. Es wird Dienstleistungen mit modernen patienten- und gästeorientierten Designs, Einrichtungen und Technologien anbieten, um hauptsächlich die Gesundheit von Patienten zu verbessern und zu verbessern

ein hervorragendes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter schaffen. Die Idee ist, allen EMV-Einrichtungen eine ultraruhige Fünf-Sterne-Umgebung, Herangehensweise und Aufmerksamkeit für Patienten und Gäste zu verleihen.

Mehrsprachige Gästebetreuer oder Concierge werden Patienten/Gästen und potenziellen Patienten/Gästen zugeteilt und empfangen sie entweder am Flughafen oder im Krankenhaus. Der Concierge wird ihre Reiseroute planen und alle anderen Pläne durchführen, z. B. die Familie des Patienten zum Besuch des Accra Eco Park und anderer Tourismus-Hotspots in Ghana, Einkaufszentren usw. mitnehmen.

Schließlich ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass für die Patienten/„Gäste“ der EMV- und Eco-Med-Versicherungsnehmer der Schwerpunkt auf der Gesundheitsförderung mit verschiedenen Mailings mit einfachen Informationen als Anleitung für eine gute Gesundheit und dem Schutz der Gesundheit durch geplante Vorsorgeuntersuchungen liegen wird und die Wiederherstellung der Gesundheit derjenigen, die eine Art Leiden hatten, kann ihre Dienste unterstützen.

kenyaaerotropolis.jpg

ECO Medical Village

kenyaaerotropolis.jpg
bottom of page